[unreleased Album] Strange Attractor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Jahr neigt sich dem Ende und schon im nächsten können wir wieder mit einer VÖ von Alphaville rechnen (vor 3 Jahre hätte das keiner geglaubt).

      Und ich bin wirklich gepannt in welche Richtung die Reise diesmal geht. Im grobe denke ich, das Album könnte wieder etwas atmosphärischer, vielleicht düsterer, intimer werden...damit verbunden wären jedoch wahrscheinlich Schwierigkeiten beim kommerziellen Erfolg..leider.

      Ich habe auch schon einige absolute Wunschkanditaten für das Album:

      01. handful of darkness (ein Muss, und Marian hat es ja schon mehrfach angedeutet das der Song es diesmal auf´s Album schafft)
      02. gallery (über Jahre hinweg, die geniale Intronummer schlechthin und ein sehr typischer Alphaville Song...bitte bitte)
      03. my very blood (sowas muss auch sein...eine kraftvolle Nummer..schlägt in Richtung Gravitation Breakdown...also bitte..drauf damit)
      04. sweet dreams (wäre aus Sicht von Universal sicher eine gute Single
      05. around the universe (traumhafte ballade..solte auch nicht in den Archiven verschwinden)
      06. question of happiness (geiler Song..drauf damit!)
      07. criminal girl (ich fand die demo recht gut..hat auf alle Fälle Potenzial)
      08. demon eye´s (wäre eine gute Abschlussnummer auf dem neuen Album)

      So das wären meine Wünsche..damit ist schon fast ein Album voll...
      :biggrin:




    • also gallery und question of hapiness hätte ich schon ganz gern :sonne:

      älter waren ja auch auf CROG schon einige stücke: i die for you today (seit 2004 live, geschrieben 2001), Song for no one (in der alten Fassung von 1994/95) und Carry your flag (ebenfalls 1994/95).

      AV Material ist zeitlos.. :biggrin:

      die aus den Touren von 2004 - 2010 bekannten, aber nicht veröffentlichten Stücken..könnte man aber, wenn nicht auf CD mal auf der Website veröffentlichen... :) :)

    • Original von Frank:
      Ich lobe mir \"HoD\".......den Rest will glaube niemand so richtig auf CD, ...


      Aber Frank - da muss ich widersprechen - mein absoluter Favorit ist \"Around the Universe\" das ist für mich das absolur must aus meiner Sicht ... zumindest wenn es in einer Albmuversion genauso intensiv und ergreifend ist wie live.
      Mit der fanatischen Liebe zu diesem song bin ich auch nicht alleine - ich kenne einige, die ihn auch lieben und unbedingt auf einem Silberling haben wollen.

      HoD ist ebenfalls Klasse uns würde ich mir sehr wünschen.

    • Marian gab mir in der Mailingliste zu dem Thema paar interessante Antworten:


      Lieber André,
      das ist ja sehr interessant, was Du da schreibst, da tauchen einige Stücke in Deiner Wunschliste auf, die ich schon total vergessen hab.


      Zunächst mal zu dem, was definitiv mit aufs Album kommen wird; da findet sich leider nur ein sicherer Kandidat, nämlich \"A Handful Of Darkness\". Der Grund dafür ist, daß Martin und ich in den letzten Monaten unglaublich viel neues, total geiles Zeug geschrieben haben und das interessiert uns logischerweise am meisten, zumal sich da ein neuer Sound andeutet, der mit älteren Stücken nur schwer zu realisieren wär. Wir wollen auf alle Fälle aus diesem \"Loudness War\" ausscheren, der nur dazu führt, daß die Musik praktisch totkomprimiert wird. Das war meines Erachtens einer der (wenigen) Fehler unseres letzten Albums. Dadurch ist einiges von der ursprünglichen Dynamik der Songs verlorengegangen. Naja, nobody\'s perfect.


      Es gibt noch paar weitere \"Übrigbleiber\" aus der \"Giant\" Produktion, die als Aspiranten für \"Strange Attractor\" in Frage kommen, wenn auch nicht mit der gleichen Wahrscheinlichkeit wie \"Darkness\" (...hm, \"Übrigbleiber\" klingt irgendwie despektierlich, mir fällt grad kein anderes Wort ein). Einmal wär das \"Over The Hills And Far Away\", mal als Opener für \"Giant\" geplant, bis wir das Konzept des Albums abänderten. \"Black Hole Door\" und \"Eternally Yours\" gehören ebenfalls dazu. Das sind jetzt alles Namen, sagt nichts oder nur wenig über die Musik aus, kann man leider nicht ändern. Nur soviel: die Titel sind Programm.


      \"Gallery\" wird es nicht aufs Album schaffen, sorry, desgleichen \"Questions\", aber keine Sorge, das ist alles interessantes Material für kommende Dreamscapes Editionen. - \"Sweet Dreams\" ist zugegeben ein hübscher Popsong, zu schade, daß wir den nicht 20 Jahre früher geschrieben haben. Irgendwie fühl ich mich zu alt, um so ne Nummer noch glaubwürdig zu performen. Und der Sänger soll sich doch wohlfühlen, oder? - \"Around The Universe\" ist auch einer meiner Favoriten, da ist das Problem, daß wir es bisher nicht geschafft haben, das Lied in ein zeitgemäßes Arrangement zu gießen. Da gabs mehrere Anläufe, aber irgendwie haben wir uns jedesmal die Zähne dran ausgebissen. Ich könnte mir so einen Track gut in einem Musical vorstellen, genauso wie etwa \"MoonGirl\", \"Still Falls The Rain\" oder \"Elegy\", ev. sogar \"Sweet Dreams\". Leider paßt er thematisch in keines der Projekte, an denen ich zur Zeit arbeite (z. B. das Alice Musical, welches inzwischen seine dritte Fassung durchlebt, Gott weiß, wann ich damit fertig bin).


      \"My Very Blood\" war ne coole Groove-Nummer, hat mir immer großen Spaß gemacht, das Ding live zu spielen. Ich hab den Text allerdings für eines der neuen Lieder genommen, jedenfalls teilweise, das ganze heißt nun \"Beyond The Laughing Sky\" (Arbeitstitel) und war ursprünglich für \"Alice\" geplant. Das hat sich dann aber so entwickelt, daß wir das unbedingt mit aufs neue Album nehmen wollen. - \"Criminal Girl\" hat n Hammer Refrain, geschenkt, nur läuft bei manchen Nummern so ne Art innere Uhr, wenn die nicht rechtzeitig veröffentlicht werden, dann ist der Countdown vorbei und der Zauber hin, jedenfalls für uns und angesichts der vielen neuen Songs hat CG keine Chance. - \"Demon Eyes\" ist eines meiner absoluten Lieblingslieder, was Text, Arrangement und meine Gesangsperformance angeht, das ist ein Solitär, da will ich nichts mehr dran ändern und deshalb gilt auch hier: paßt vom Sound her nicht zu dem, was wir uns unter Alphaville 2012 vorstellen und ist ja ohnehin so gut wie veröffentlicht.


      Zu den anderen Stücken, die Du erwähnst folgendes: \"Twilight Zone\" ist ne uralte Nummer aus den frühen 90ern, bei dem ich es nie geschafft hab, den Text zu Ende zu schreiben. Es geht darin um altägyptische Mythologie, diese Thematik beschäftigt mich augenblicklich nicht. - \"Private Plane\" war ne Coverversion, das Original von Thomas Leer, das haben wir 1988 bei dem allerersten Auftritt von Albert & The Heart Of Gold im Tempodrom in Berlin aufgeführt. Übrigens fand auf diesem Konzert auch die Premiere von \"Romeos\" statt, das ich damals grad geschrieben hatte. - \"Swallow Paradise\" hat ne sichere Dreamscapes Option. Allerdings nur, wenn ich die Multitrack-Aufnahme wiederfinde, die leider in den Neuzigern verschütt ging. Das Stück ist ebenfalls von 1988. Das hab ich für den Christopher Street Day geschrieben, die jährliche Schwulenparade, die in jenem Jahr zum ersten Mal in Berlin stattfand. Davon gibt es ne geniale Orchesteraufnahme und genau die ist spurlos verschwunden.


      So, genug gequasselt über die Vergangenheit. Die neue Musik, die jetzt gerade entsteht, ist das allerwichtigste. Und die ist unglaublich cool! Wir sind alle hier total weggeblasen über die bisherigen Ergebnisse; da tun sich neue Horizonte auf.


      Ich hoffe, ich hab Dir, lieber André und allen anderen Mitgliedern dieser Liste paar interessante Infos geben können.


      From Alphaville with love


      Euer Marian Gold
    • ..machs dir einfach, Dieter . nicht Stunden zählen, nur Tage oder Wochen!!!
      Oder gar nicht, denn ..\'time is fleeting..\'
      (womit ich mal wieder hiner meinem weißen Kaninchen her rrenne und nach der Taschenuhr greife!!!)
      ( ..and there were the stars that helped to navigate our souls..) ..just on my lips..look for your kiss.. :sonne:
    • Sehr interessante Antworten die Marian dort gibt, oder hat der nun einen neuen Künstlernamen Edmund Batterbee ? Denn das Alphaville Trio sind jawohl die anderen Drei ! Aber vielleicht lege ich mit meiner Interpretation des Rätsel Covers auch total daneben.

      Schön das noch am Alice Musical gearbeitet wird Ich hoffe es wird eines Tages aufgeführt. Noch Schöner währe allerdings ein Silberling mit dem Titeln aber mit Marian als Sänger.

      Bei der Vielzahl von neuen und alten Stücken stellt sich mir die Frage warum veröffentlicht man nicht eine Doppel LP. Oder zumindest eine Spezielle Fan Edition mit zusätzlichen Songs.

      Auf neue Album sollte auf jedem Fall Kalte Asche. Mit diesen Song sollte AV bei Raab’s Bundes-Vision -Song- Contest antreten und natürlich gewinnen.

      Ach ja und Emily sollte ebenfalls auf das neue Album ,da dieser Song viel zu selten erwähnt wird.

    • Original von [anja]:
      wer/was ist\'n \"Emily\" ... ??

      :d_gutefrage:



      den song kenne ich nicht, die lyrics stehen aber locker seit 2002 auf www.alphaville.de

      Emily:
      Lyrics: Janey Diamond
      Music: Gold-Echolette

      Emily comes in the morning
      Far beyond your alarmclock\'s theme
      Emily \'s drawing a picture that you\'ve never seen
      Emily \'s drawing a picture that you\'ve never seen
      She\'s painting her visions
      Emily comes in the evening
      And you love that she is near
      Cause her delirious silence makes you see
      Your life so clear
      Emily \'s drawing a picture that you\'ve never seen
      She\'s painting her visions
      But sometimes at night when you gaze at her sight
      You wonder is she real
      She never had a word about the things that she heard
      Or the sadness she may feel...
      Emily comes in the evening...
      Oh Emily...